Überarbeitung eines bestehenden Assessment Center Verfahrens zur Auswahl von hauptberuflichen Vertretern für einen großen Niedersächsischen Regionalversicherer

Ausgangssituation:

Zur kontinuierlichen Auswahl der hauptberuflichen Vertreter sowie der Trainees des Versicherungsunternehmens wurden bereits seit einigen Jahren Assessment Center durchgeführt.
Verschiedene Überlegungen führten dazu, dass sich der Personalabteilung des Unternehmens sich dazu entschloss, das Verfahren zu überarbeiten
und einen zweiten Aufgabensatz für das Verfahren zu konstruieren.

Mit dieser Aufgabe wurde Thiel und Partner betraut.

Basis: Das bestehende Auswahlverfahren des Versicherers

Ziel: Verbesserung der Qualität der Auswahlentscheidungen. Standardisierung des Verfahrens. Anpassung der Verfahrensaufgaben an den aktuellen
Branchenkontext. Konstruktion eines zweiten Aufgabensatzes.

 

Vorbereitung:

 Analyse vorgeschalteter
Prozesse

  • Vorgespräche zwischen der Personalabteilung und Thiel und Partner
  • Workshop mit einem Gremium aus Beteiligten der Vertriebsabteilung zur Ermittlung der Anforderungen an das Verfahren
  • Festlegung der Rahmenbedingungen für die Überarbeitung des Verfahrens

Konstruktion der Aufgaben

  • Überarbeitung des ersten Aufgabensatzes im Hinblick auf
    • Standardisierung, Objektivität in Auswertung, Durchführung und Interpretation
    • Aktualität der Inhalte
    • Schwierigkeit
    • Beobachtbarkeit der Anforderungen
  • Parallele Erstellung eines zweiten Aufgabensatzes
  • Ersetzen des Interviews durch eine simulationsorientierte Aufgabe
  • Telefonische Absprachen mit Experten für das zu besetzende Aufgabenfeld
  • Erproben der einzelnen Aufgaben
  • Präsentation des überarbeiteten Aufgabensatz vor dem Gremium aus Beteiligten
  • Einpflegen der Anregungen
  • Probedurchlauf des gesamten Verfahrens
  • Einpflegen der Anregungen seitens der Probekandidaten
  • Präsentation des erneuerten Verfahrens vor 40 Vertretern der Führungsebene der Abteilung "Vertrieb"

Schulung der Beteiligten

  • Schulungen für Assessoren des Assessment Centers
  • Schulungen für die unternehmensinternen Rollenspieler (Erstellung von Schulungsvideos)

 

Durchführung:

Durchführung des Assessment Centers

  • Durchführung der Assessment Center
  • Moderation und unterstützende Beobachtung durch Thiel und Partner
  • Einarbeitung einer internen Moderatorin

 

Nachbereitung:

Rückmeldung und nachgeschaltete Prozesse

  • Die Feedbackgespräche am Verfahrenstag, sowie die weitere Entwicklung und Karriereplanung der ausgewählten Kandidaten übernahmen und übernehmen die entsprechenden Abteilungen des Versicherers eigenständig.

 

Überwachung des Prozesses:

Evaluation und Qualitätssicherung

  • Thiel und Partner unterstützt das Versicherungsunternehmen bei der Qualitätssicherung und Durchführung der Verfahren.
 
 

Referenz Versicherungen