Feedbackgespräche führen
Feedbackgespräche führen

Feedbackgespräche führen

Feedback ist eine Gesprächsform, anderen etwas darüber zu sagen, wie ich sie sehe oder aber zu lernen, wie andere mich sehen. Feedback besteht daher aus zwei Komponenten, nämlich dem Feedback-Geben und dem Feedback-Nehmen. Feedback kann manchmal verletzend oder peinlich sein, Abwehr auslösen oder neue Schwierigkeiten heraufbeschwören, da niemand leichten Herzens akzeptiert, in seinem Selbstbild korrigiert zu werden.

Das Seminar bietet Ihnen Möglichkeiten, sich auf diese Situationen einzustellen und konstruktiv auf diese reagieren zu können. Sie lernen beide Seiten des Feedbacks kennen – also auf wertschätzende Art und Weise Feedback geben sowie Feedback zu nehmen und zwar so, dass Sie damit auch etwas anfangen können.

 

Ziele

  • Sicher und souverän Feedbacksituationen erkennen und nutzen
  • Konstruktives Feedback geben
  • Feedback konstruktiv nehmen und für sich nutzen
  • Persönliche Standortbestimmung - eigene Verhaltensmuster erkennen und reflektieren
  • Erweiterung des Verhaltensrepertoires im Umgang mit Feedbacksituationen

Inhalte

Feedback geben
Meine Sicht mitteilen

  • Andere Personen Ziel führend und angemessen darauf aufmerksam
    machen, wie ich ihr Verhalten erlebe und was es für mich bedeutet (im positiven wie im negativen Sinn)
  • Authentisch und wertschätzend Feed-back geben, ohne mein Ziel aus den Augen zu verlieren
  • Kollegen über meine Bedürfnisse und Gedanken aufklären, damit sie darüber informiert sind und Rücksicht nehmen können

 

Meine Wünsche mitteilen

  • Kollegen darüber aufklären, welche Veränderungen in ihrem Verhalten mir die Zusammenarbeit mit ihnen erleichtern würden

Konstruktiv Veränderungen herbei-führen

  • Durch Feedback Zusammenarbeit effektiv gestalten
  • Sensibilisierung für gewinnende Verhaltensweisen und Einblick in die Dynamiken der zwischenmenschlichen Kommunikation
  • Aktives Zuhören, Spiegeln und gezielt  Fragen stellen
  • Nachhaltig Feedback geben

Feedback  geben in unterschiedlichen Situationen

  • Wie gebe ich meinem Chef Feedback? Wie den Kollegen?
  • Wie stelle ich mich auf unterschiedliche Personen ein?
  • Trainieren von Verhaltensweisen, um in schwierigen Situationen professionell Feedback geben zu können

Feedback annehmen

  • Was mache ich, wenn ich Feedback erhalte?
  • Die Feedbackampel: Rot = Abgrenzung, Gelb = Abwarten oder Grün = Annehmen?

 

Methoden

Ein sehr praxisorientiertes Vorgehen und aktives Einbeziehen der Teilnehmer fördern die effiziente und erfolgreiche Umsetzung des vermittelten Wissens von der Theorie in den täglichen Arbeitsablauf.

In dem Seminar findet ein regelmäßiger Wechsel von Informations- und Trainingssequenzen mit Gruppen-arbeiten, Plenumsdiskussionen, Übungen und Feedback statt.

Praxisbezug

Das Seminar wird konkret an den Situationen und Beispielen der Teilnehmer ausgerichtet. Der Fokus des Seminars liegt auf dem Üben und Ausprobieren verschiedener Feedbacksituationen.

 
 

Feedbackgespräche führen